Mit Baum-Patenschaften einen Anreiz für Leads schaffen – und die Herzen der Kunden gewinnen:
#Trees4Leads

Normalerweise machen wir mit GreenAdz ja „Marktforschung, die Bäume pflanzt“. Was unser Vorbild, die Suchmaschine Ecosia durch „Suche, die Bäume pflanzt“ schafft, tun wir mit dem, was wir können – Marktforschung: Wir incentivieren grundsätzlich jeden Teilnehmer unserer Online-Umfragen mit einer Baumspende als Dankeschön. Das kostet mit 1,-€ pro Befragtem deutlich weniger als die meisten vermuten, stiftet aber nicht nur bessere Teilnahmequoten und tiefergehende Erkenntnisse, sondern vor allem nachhaltige Freude, wie wir immer wieder an den vielen positiven Reaktionen unserer Befragten sehen.

Die Teilnahme an unseren Befragungen ist für uns ein Lead.

Was ist Ihr Lead? Mit der Aktion Trees4Leads wollen wir es wissen

Denn nicht nur über unsere Marktforschungsprojekte, wie z.B. unsere kampagnenbegleitenden Influencer-Marketing-Studien auf Instagram in der GenZ, haben wir mittlerweile die Marke von über 60.000 Bäumen geknackt. Sie alle wurden bereits in unserem GreenAdz-Wald gepflanzt:
Seit 2017 begeistern sich unter #BaumstattKarte immer mehr Unternehmen zu Weihnachten für unsere Baum-statt-Karte-Idee: Für pauschal einen Euro pro Baum sorgen unsere Kooperationspartner mit jedem Setzling dafür, dass unser GreenAdz-Wald wächst und ein positives Zeichen gegen den Klimawandel setzt. Denn jeder Baum bindet pro Jahr ca. 10 kg CO2 und kompensiert damit im Laufe seines Lebens ca. eine halbe Tonne CO2, großartig, oder?

Wir freuen uns mit allen Unternehmen, die Bäume pflanzen –  wie Ecosia.org, Plant-for-the-Planet, Grow my Tree, The Generation forest, Aktion-Baum.org, weforest, Primaklima, Myclimate oder Treedom – für ihren Erfolg und, dass das Bäumepflanzen mehr im Trend liegt denn je. Und grundsätzlich ist es uns egal*, mit welchem Kooperationspartner Sie Bäume pflanzen – Hauptsache, Sie tun es! 😉

Aber natürlich freuen wir uns ganz besonders, wenn Sie Ihre Bäume für 1,-€ pro Baum mit uns pflanzen und „unser“ GreenAdz-Wald weiter wächst und gedeiht (zu sehen, hier auf unserer interaktiven Webmap mit allen Infos zum Projekt). Wir haben unseren Projektpartner weforest aus vollster Überzeugung ausgesucht und sind froh, mit den tollen Menschen dort schon so lange und vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

Also, haben Sie Lust bekommen, auch Bäume an Ihre Kunden zu verschenken? Dann los!

Der Ablauf ist ganz unkompliziert:

  • Anzahl der Bäume schätzen oder vorab festlegen

    Sie teilen uns per E-Mail an Baumspender@greenadz.de mit, dass Sie Ihren Kunden jeweils einen Baum pro Lead versprechen und schenken möchten. Zum Beispiel als Weihnachts- oder Geburtstagsgruß, für die Bestellung eines Produktes im eigenen Online-Shop oder für das Abonnieren eines Newsletters.
    Sie müssen nur festlegen, wievielen Ihrer Kunden Sie einen Baum schenken möchten (bzw. wie groß Ihr E-Mail-Verteiler ist) oder legen eine runde Summe an Baumpatenschaften vorab fest (z.B. 100, 500 oder 1.000 Baumpatenschaften):

    z.B. 100 Kunden = 100 Bäume = 100,-€ zzgl. MwSt. Kosten.

  • Versenden Sie Ihre „Baum-Grüße“ elektronisch und verschenken Sie die Baumpatenschaften pro Lead

    Sie versprechen und verschenken Ihren Kunden für jeden Lead einen Baum. Für das Zählen sowie die gestalterische Umsetzung sind allerdings Sie verantwortlich – d.h. Sie können die Baumpatenschaft in Ihrem Shop oder via Social Media kommunizieren, eigene Grüße – optimalerweise per E-Mail – an Ihre Kunden versenden oder per QR-Code für jeden Kunden einen personalisierten Baum-Gutschein zukommen lassen. Gerne liefern wir Ihnen hierzu Inspirationen und freigegebene Kundenbeispiele.
    Und wir kümmern uns um Ihre verschenkten Baumpatenschaften und sorgen dafür, dass diese Anzahl Ihrer versprochenen und bestellten neuen Setzlingen auch wirklich für das Projekt in Sambia gepflanzt werden. Dafür beauftragen wir unseren Partner, die Umweltorganisation weforest mit der Bepflanzung. Spätestens zum nächsten Quartal wird der neue Zählerstand auf unserer interaktiven WebMap unter http://bit.ly/GreenAdz-Wald zu sehen sein. Da „Ihre“ Bäume laufende Nummern von uns bekommen, sehen Sie direkt, wann diese in Sambia gepflanzt wurden und können die Nummern der Bäume auch für Ihre Kommunikation nutzen.

  • Tun Sie Gutes und sprechen Sie darüber: Jeder Klimaretter zählt!

    Wir stellen Ihnen eine Rechnung über die Anzahl der gepflanzten Bäume über 1,-€ pro Baum zzgl. MwSt. aus. Außerdem bestätigen wir Ihnen die Anzahl ‚Ihrer‘ gepflanzten Bäume schriftlich in Form einer Baum-Patenschaftsurkunde mit laufenden Nummern „Ihrer“ Baumpatenschaften.
    Wir würden uns freuen, wenn wir Sie auf unserer Baumpaten-Seite aufführen dürfen – Urkunde und Verlinkung können Sie selbstverständlich gern für Ihre Kommunikationszwecke verwenden.

    Teilen Sie Ihre positiven Reaktionen in Social Media – und gerne mit uns. Denn kleine Ideen können so nur größer werden! Jeder Baum zählt und macht die Welt ein kleines bisschen grüner.

BAUMSPENDER@greenadz.de

unverbindliches Infopaket zu den Baum-Patenschaften für 1,-€ pro Baum anfordern (Mindestbestellmenge: 50 Bäume)

Schreiben Sie uns eine Mail an BAUMSPENDER@greenadz.de und wir besprechen die Details - unkompliziert und kurzfristig
BAUMSPENDER@greenadz.de
0
Bäume plus bald Ihre!? (Stand: 01. Mai 2021)

Hier werden unsere Bäume gepflanzt: Im GreenAdz-Wald in Sambia

„Und wo pflanzt Ihr Eure Bäume?“ ist die erste Frage, die uns gestellt wird, sobald wir erzählen, dass wir nicht nur „Marktforschung, die Bäume pflanzt“ betreiben, sondern das Bäumepflanzen auch privat unsere Leidenschaft geworden ist.

Wie schön, wenn wir dann unsere interaktive Webmap zeigen können. Hier in Sambia pflanzen wir zusammen mit weforest ‚unsere‘ Bäume. Weforest ist übrigens der erste Partner der grünen Suchmaschine ECOSIA, unser großes Vorbild. Die „Suchmaschine, die Bäume pflanzt“ zeigt, wie einfach man ganz nebenbei Gutes tun kann. Und falls Sie noch nicht mit Ecosia suchen, sollten Sie schnell damit beginnen. Ein weiterer Schritt für viele neue Bäume auf unserem Planeten.

*: OK, ganz egal ist es uns auch nicht, mit welchem Partner Sie Bäume pflanzen, denn es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Unternehmen, die das Bäumepflanzen mehr oder weniger als Geschäftsmodel betreiben oder aber echte Überzeugungstäter sind. Im Gegensatz zu Unternehmen wie Reviewforest.org, die für jede Google-Bewertung einen Baum pflanzen (mit 5,-€ zzgl. MwSt. fünfmal teurer als unsere Bäume), sind die Gründer von Ecosia oder der gemeinnützigen GmbH Aktion-Baum.org echte Überzeugungstäter und setzen sich dafür ein, dass die Setzlinge günstiger werden, um mehr Bäume pflanzen zu können (unabhängig vom Profit).
Für einen kleinen Einstieg ins Thema, welche Organisation zu Ihnen passt (wenn wir mit unserem gemeinnützigen Kooperationspartner weforest.org es nicht sind), empfehle ich den Artikel auf Utopia: „Bäume pflanzen fürs Klima: 15 empfehlenswerte Organisationen – und worauf du achten solltest“

PS: Hier noch ein paar Kundenreaktionen auf unsere #BaumstattKarte Aktion:

Das Drucken von Weihnachtskarten sparen wir uns schon seit Jahren, denn wir verschenken stattdessen elektronische Neujahrsgrüße gepaart mit einem Baum fün unsere Freunde und Kunden. Das ist nicht nur klimafreundlicher, sondern mit einem Euro pro Baum sogar günstiger als jede Rakete oder eine Karte plus Porto. Eine geniale Idee, die auch andere Unternehmen begeistert, Bäume statt Weihnachtskarten oder als Neujahrsgruß zu verschenken. Das zeigen Reaktionen wie diese:

[…]Wir hatten übrigens 27 Kundenrückmeldungen auf unsere „Baum statt Karte – Aktion“ und die Kunden haben sich sehr begeistert zu der tollen nachhaltigen Aktion geäußert.
Es war also auch für uns eine voller Erfolg! […]

 […]unser Newsletter ist personalisiert raus ….und die Resonanz ist phantastisch  :-))))
Unsere Kunden sind begeistert. So viel positive Rückmeldung bekamen wir bisher noch auf keine Weihnachtsaktion. […]

Fazit: „Bäume-statt-Weihnachtskarten/Böller/oder-was-auch-immer“ kommen gut an – jetzt sind Sie dran!

Bäume statt Böller als Neujahrsgruß - mit 1,-€ günstiger als jede Rakete

Auf die Idee zur Aktion Bäume-statt-Böller gebracht hat mich Susanne Riehl, Gründerin von You-craft-it.de

Ihr Neujahrsgruß an ihre Kunden ist toll geworden, oder?

#youcraftitcologne

„Die Bäume zu Weihnachten kamen so gut bei unseren Kunden an, dass wir gerne noch 150 weitere Bäume ’nachbestellen‘ möchten“
B2B-Kundin, Marketing
„Schöne Sache mit der Baumpatenschaft. Wenn man bedenkt wie viele sinnlose Weihnachtsgeschenke so eintrudeln, dann ist das definitiv die bessere Option […]“
B2B-Kunde, Reaktion auf Baumpatenschaft zu Weihnachten
„Ihr seid das Viva con Aqua für Marktforschung“
Befragter, B2C-Studie 2015

Über die Autorin: 

Dr. Sandra Gärtner ist Mitgründerin des Marktforschungs- und Technologiedienstleisters GreenAdz sowie mit mediaresearch42 selbstständige Marktforschungs-Beraterin mit Leidenschaft und grüner Seele aus Hamburg. Grün, weil GreenAdz für „Marktforschung, die Bäume pflanzt“ steht und das nachhaltige Incentivierungskonzept insbesondere im Bereich der Influencer Marketing Forschung voll zur Wirkung kommt – insbesondere für kampagnenbegleitende Werbewirkungsstudien von Influencer-Kampagnen.

Wertschätzender als klassische PopUp-Befragungseinladungen helfen wir unseren Kunden ihre Kunden durch gute Online-Befragungen besser zu verstehen: Wir sind immer unaufdringlich eingebunden und incentivieren jeden Befragten IMMER mit einer Baumpatenschaft. Für höhere Teilnahmequoten, bessere Ergebnisse und vor allem: mehr Freude.

Und weil das so genial und einfach ist, überzeugen wir unsere Kunden auch, so einen Baum als Dankeschön für alle anderen Marketingaktionen einzusetzen. Zum Beispiel anstelle klassischer Weihnachts- oder Neujahrspost, als Incentive für neue Newsletterabonnent:innen, als Dankeschön für einen Produktkauf usw.  für die vielen Freunde und Kunden da draussen.

#Baumepflanzen #BaumstattKarte #Baumpflanzaktion  #Klimawandel  #Klimaretten #Nachhaltigleben #Leadgenerierung #Trees4Leads #Leads4Trees #Share4Tree #EntrepreneursforFuture

2021-06-17T11:54:22+02:00
>