Unser Selbstverständnis: für jedes Feedback einen Baum

GreenAdz steht für einen respektvollen Umgang mit Usern – unseren Befragten und Ihren Kunden, d.h.:

  1. Wir entlohnen ihre Zeit:
    Wir sind „die mit dem Baum“ – d.h. wir incentivieren jeden Befragten für seine Teilnahme mit einer Baumspende an ein Wiederaufforstungsprojekt in Sambia mit weforest.org– für höhere Responsezahlen durch eine methodisch hervorragend geeignete Form der Incentivierung für ‚bessere‘ Befragte  und hochwertige Stichproben.
  2. Wir tracken sie nicht.
    Wir verfolgen unsere Befragten nicht, weil wir wissen, dass uns das Sammeln dieser Daten für unsere Forschungsziele nicht hilft und das Vertrauen der Befragten nur unnötig aufs Spiel setzt.

Wir sind der Überzeugung, dass Usern vor dem Hintergrund einer immer stärker datengetriebenen Wertschöpfungskette im digitalen Marketing auf Augenhöhe begegnet werden sollte – mit Respekt und Transparenz.

Normalerweise wird die Teilnahme an OnSite-Befragungen nicht entlohnt. User fühlen sich durch „Ihre Meinung ist uns wichtig!“-PopUps eher belästigt. Dazu werden Cookies gesetzt, ihre Nutzungsdaten mitgeschnitten und 68 Prozent der Nutzer fühlen sich von Retargeting-Bannern unangemessen verfolgt (vgl. hierzu auch unsere Retargeting-Studie).

Die Reaktion:

  • eine zunehmende Feedbackmüdigkeit
  • die zunehmende Verbreitung von AdBlockern
  • ein skeptischer Umgang mit Cookies sowie
  • eine Unsicherheit hinsichtlich der Sicherheit persönlicher Daten

Mit unserem Befragungsansatz kann der User sein Feedback an den Werbetreibenden fast nebenbei, unkompliziert, natürlich anonym und unverbindlich mit etwas Sinnvollem verbinden – einer Baumspende.
Wir sind der Überzeugung, den Menschen, die uns Feedback geben, damit respektvoll und auf Augenhöhe zu begegnen.

Unsere Studie für Kunden – auch hier gilt: für jedes Feedback einen Baum!

Wir entwickeln unser Produkt ständig weiter und wollen verstehen, was Sie sich von uns wünschen.
Ihre Teilnahme an unserer Befragung unter Online-Marketing-Entscheidern und Online-Nutzern wird – natürlich – mit einem Baum belohnt.
Gestalten Sie GreenAdz mit und klicken Sie hier, um an unserer Studie teilzunehmen

Warum der Baum 

Eine repräsentative Studie zur Akzeptanz unseres Marktforschungsansatzes bei Online-Nutzern zeigt, dass die Baumspende als Incentivierung…

… die Teilnahmequote an der Befragung um 42 Prozent erhöht.*

… eine Baumspende das Incentive ist, das die breiteste Akzeptanz findet, weil sie konkret und sinnstiftend ist (im Vergleich zu Bargeld-Verlosungen, Gutscheinen oder Spende an Umweltorganisation)

… die Stichprobenstruktur durch die zusätzlichen Teilnehmer, die normalerweise nicht an Online-Marktforschung teilnehmen, hinsichtlich soziodemografischer Merkmale wie Alter und Geschlecht repräsentativer zum Online-Durchschnitt wird. Für Werbetreibende ist der Baum als Incentivierung in erster Linie Mittel zum Zweck der Rekrutierung “besserer” Stichproben für gute Marktforschungsergebnisse.

Für uns als Unternehmen ist ein Baum je Teilnehmer ein kleiner Beitrag, zumindest einen Teil des Wertes den unsere Kunden – und Ihre Zielgruppen – mit Ihrer tagtäglichen Online-Nutzung für die gesamte Marketing-Wertschöpfungskette generieren, für etwas Gutes zurückzugeben.

Wir als Marke GreenAdz haben den Anspruch, unseren Befragten gegenüber glaubwürdig und transparent zu machen, wie wir diese Baumspende realisieren.

U.a. indem wir die Spendenbelege an weforest.org veröffentlichen und regelmäßig vom Fortschritt “unseres” Projektes in Sambia berichten. Damit erreichen wir, dass GreenAdz als Absender von Online-Befragungen auch in Zukunft für einen respektvollen Umgang mit den Befragten steht, so dass sie auch wiederholt bereit sind, ihre Zeit und Aufmerksamkeit im Netz mit etwas Sinnvollem zu verbinden.

* von 40 Prozent grundsätzlicher Teilnahmebereitschaft ohne Incentivierung auf 57 Prozent bei Incentivierung mit einer Baumspende (vgl. GreenAdz Studie zur Akzeptanz von Online-Werbung und Marktforschung)